VITALPILZE - Adaptogene aus der Natur



WIE könne wir die Vitalstoffe von Vitalpilze nutzen,

um unseren Organismus zusätzlich zu den bekannten Vitaminen und Co

zu unterstützen?


Der Großteil der Menschen nimmt sich kaum mehr Zeit zum Essen,

manche essen erst spät abends, zu viel und trinken gleichzeitig zu wenig Wasser – ohne Schnick Schnack. Darm und Nieren leiden besonders: Organische Schäden und ernste körperliche Auswirkungen durch Übersäuerung, die unser Körper kaum mehr über unseren Mineralstoffpool – u.a. Knochen und Zähne, Haut, Haare, Nägel, … decken kann –sind die Folge.

  • Kumulation von Giftstoffen durch verminderte Ausscheidung,

  • Erhöhung des Blutdrucks,

  • vermehrte Belastung des Herzens,

  • Fettstoffwechselstörungen,

  • Arteriosklerose,

  • Verengung der Herzkranzgefäße,

  • Schlaganfall und Infarktgefahr.

Weiters belasten uns Umwelteinflüssen wie

Lärm, Elektrosmog, psychischen Druck unter Dauerstress.

Chronisch erhöhte Stresshormone und übermäßig vorhandene freie Radikale tragen zu den Entgleisungen, vorzeitiger Alterung und Schäden auf Zell- und Organebene bei.

Die Folge aus der Summe dieser uns allen bekannten Aufzählungen führen zu einer Störung des Immunsystems.


Die heutigen Zivilisationskrankheiten haben einen großen Einfluss

auf unsere Lebensqualität und -erwartung.


WIE kannst du nun #vorbeugenstattheilen?


Konsequente, dauerhafte Änderung der tief sitzenden Gewohnheiten, die wir oft schon nicht mehr hinterfragen. Und zwar Schritt für Schritt – gesehen über einen langen Zeitraum! So, dass „es machbar ist“ und nicht überfordert.

Alles andere sind EINTAGSFLIEGEN!


Unterstützung der Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane

(Leber, Galle, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Haut, ...)

(Kennst du schon mein 12 Tage Leberfit Programm?)


Das Mikrobiom im Darm ausbalancieren

langfristige Ernährungsumstellung – keine Diäten, keine Jojo Effekte, keine Ho-Ruck Aktionen, …

siehe mein 9 Stufen Konzept


Bewegung


Die eigenen Einstellungen und Blickwinkel stetig überdenken und anpassen - #rausausderkomfortzone!


Aktives, gesundes Stressmanagement


Zur allgemeinen Prävention gehören auch die Anwendung von
Naturheilmitteln und Nahrungsergänzungen – und zwar auf regelmäßige, effiziente, sinnvolle Weise!

Ein Weg das 2-3x im Jahr zu integrieren bietet das 26 Tage Konzept,

dass sowohl antioxidativ, Mineralstoffe pur,

säure-basenregulierend

und darmschützend und –aufbauend wirkt!

Einen Vortrag dazu in ,Form eines Videos,

findest du hier in dieser Facebook Gruppe

im Bereich der ANKÜNDIGUNGEN.


Meine treuen Leser und langjährigen Kunden wissen bereits, dass ich auch jährlich darauf poche und hinweise, zumindest im Herbst (optimalerweise AUCH im F