© 2017 by fitnesstina created with wix.com

  • Instagram
  • Facebook App Icon

Box Breathing / Tactical Breathing - für mehr Bewusstsein und Beruhigung des Nervensystems

February 23, 2018

auch als Vier-Quadrat-Atmung oder Tactical Breathing bekannt.

Athleten, Yogis, aber auch Streitkräfte nutzen diese Atemmethode.

 

VORTEILE:

*körperliche Leistung und Konzentration erhöhen

* kann Stress abbauen und deine Nerven beruhigen.

* reguliert unwillkürliche Körperfunktionen wie zum Beispiel

   unsere Temperatur.

* senkt den Blutdruck

* beruhigt dich unmittelbar .

* hilft oft super um von Gelüsten abzulenken !

* Verbesserung deiner Stimmung

* hilft bei Schlaflosigkeit (durch bewusstes Beruhigen des

   Nervensystems)

* hilft im "Jetzt" anzukommen - Achtsamkeitstraining !

 

Darum ist Box Breathing vor allem für

generelle Angststörung,

Panikanfälle,

post-traumatische Belastungen

Depressionen

 

Die Atemtechnik kann zusätzlich auch zur Schmerztherapie eingesetzt werden.

Nicht umsonst arbeiten viele Gebärenden mit der Atmung um die Eröffnungsphase "angenehmer" zu empfinden :-)

 

ANWENDUNG:

Du solltest gerade sitzen, denn das hilft dir tiefe Atemzüge zu nehmen

 

Schritt 1

Atme 4 Sekunden gleichmässig aus, sodass aller Sauerstoff aus deinen Lungen rausströmt. 

 

Schritt 2

Halte 4 Sekunden die Luft an.

 

Schritt 3

Atme langsam ganz tief durch die Nase ein und zähle dabei ganz langsam in deinem Kopf bis 4. Spüre, wie die Luft deine Lungen füllt.

 

Schritt 4

Halte wiederum 4 Sekunden lang die Luft an.

 

Auf youtube findet ihr diverse Videos dazu - die meisten in Englisch.Folgendes Video unterstützt visuell am Anfang ;-)

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge